Allgemeine Geschäftsbedingungen


Inhalt drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den "MyPaperSet-Onlineshop"

Die MyPaperSet GmbH (nachfolgend „MyPaperSet") bietet mit MyPaperSet ein Endverbraucherprodukt an, das dem Käufer ermöglicht, Einladungen oder Bekanntmachungen als komplettes Set aus verschiedenen Bestandteilen zu erwerben und auf dem eigenen Drucker mit Hilfe einer kostenlos bereitgestellten Internetschnittstelle zu bedrucken.Für die Geschäftsbeziehungen zwischen MyPaperSet als Betreiberin des „MyPaperSet-Onlineshop" und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt MyPaperSet nicht an, es sei denn, MyPaperSet stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unter der Internetadresse 
http://mypaperset.de/info/allgemeine-geschaeftsbedingungen.html jederzeit abrufbar und können mit Hilfe des Internetbrowsers ausgedruckt und/oder gespeichert werden.?

1. Zustandekommen des Vertrages

Der Kaufvertrag kommt zustande mit MyPaperSet GmbH.
Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlart und bestellte Artikel) vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen" das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.
Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlung per Bankeinzug gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Belastung des Kontos zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

2. Zahlungsbedingungen, Versandkosten

Alle angegebenen Preise verstehen sich, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Die Angaben zur Höhe der Versandkosten finden Sie unter
Liefer- und Versandkosten. Sie werden dem Besteller vor Absendung seiner Online-Bestellung im Warenkorb angezeigt und sind, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, vom Besteller zu tragen.

Die Bezahlung der bestellten Ware erfolgt per Vorauskasse oder auf Rechnung. Erläuterungen zu den möglichen Zahlungsarten finden Sie unter
Zahlungsmöglichkeiten.

3. Lieferung und Liefervorbehalt

Ein Versand erfolgt innerhalb Deutschlands und ins europäische Ausland.
MyPaperSet liefert nur, solange der Vorrat reicht. Falls MyPaperSet ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von MyPaperSet seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist MyPaperSet dem Besteller gegenüber zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall wird MyPaperSet den Besteller unverzüglich darüber informieren, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Ein etwa bereits bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich erstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

MyPaperSet ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern die Teillieferung dem Besteller im Rahmen des vertraglichen Bestimmungszwecks zumutbar ist.Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über eine Lieferfrist sind lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte, soweit nicht ausnahmsweise ein Liefertermin verbindlich schriftlich oder in Textform zugesagt wurde.

4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum von MyPaperSet.

Gegenüber Unternehmern i.S.v. § 14 BGB behält sich MyPaperSet das Eigentum an der gelieferten Ware bis zum vollständigen Ausgleich sämtlicher aus der Geschäftbeziehung mit dem Besteller herrührender Forderungen vor.

Der Besteller ist befugt, die Vorbehaltsware weiterzuveräußern. Er darf sie jedoch nicht verpfänden oder sicherungshalber übereignen.

Bei einer Veräußerung der Vorbehaltsware sowie bei Verlust oder Beschädigung der Vorbehaltsware tritt der Besteller sämtliche hieraus entstehenden Forderungen gegen Dritte im Voraus in Höhe des auf die Eigentumsvorbehaltsware entfallenden Kaufpreises an MyPaperSet ab. MyPaperSet nimmt diese Abtretung hiermit an. Jeden Wechsel des Standortes der Vorbehaltsware sowie jeden Zugriff Dritter auf die Vorbehaltsware, insbesondere Pfändungen, hat der Besteller MyPaperSet unverzüglich mitzuteilen. Der Besteller ist verpflichtet, MyPaperSet eine Kopie des Pfändungsprotokolls zu senden sowie den Dritten, insbesondere den zuständigen Gerichtsvollzieher, auf das Eigentum von MyPaperSet hinzuweisen. Die Kosten der erforderlichen Durchsetzung der Rechte von MyPaperSet hat der Besteller zu tragen.

5. Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, entscheidungsreif oder von MyPaperSet anerkannt sind. Außerdem ist der Besteller zur Ausübung eines Zurück-behaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

6. Gewährleistungsbedingungen / Haftung

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt gegenüber Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB zwei Jahre, gegenüber Unternehmern im Sinne von § 14 BGB ein Jahr und beginnt in beiden Fällen mit Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Etwaige Gewährleistungsansprüche des Bestellers sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Besteller nach seiner Wahl einen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. MyPaperSet haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet MyPaperSet nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von MyPaperSet ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gelten ferner nicht für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Sofern MyPaperSet fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.?

7. Datenschutz

Alle vom Besteller zur Verfügung gestellten Daten werden vertraulich behandelt.

Personengebundene Daten werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) und ausschließlich zu Zwecken der Vertragsabwicklung (Begründung, Durchführung und Beleg der Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistung) erhoben, verarbeitet, genutzt und, soweit erforderlich, an beauftragte Partner weitergeleitet.

Der Besteller ist damit einverstanden, dass der von MyPaperSet beauftragte Postdienste-Anbieter die korrekte Anschrift des Bestellers mitteilt, falls eine Sendung unter der angegebenen Anschrift nicht ausgeliefert werden konnte (§7 Abs. 5 der Postdienste-Datenschutzverordnung, PDSV).

Ohne die ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Bestellers wird MyPaperSet die Daten des Bestellers nicht an Dritte weitergeben und insbesondere nicht für Zwecke der Werbung sowie Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

Der Besteller kann jederzeit kostenlos Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten erhalten und deren Berichtigung und/oder Sperrung verlangen. Unter Berücksichtigung gesetzlicher Verpflichtungen zur Datenaufbewahrung, werden die Bestellerdaten auf Wunsch gelöscht. Entsprechende Auskunfts-, Berichtigungs-, Sperrungs- und Löschungsverlangen sind per E-Mail an
info@mypaperset.de oder per Post oder Telefax an die in der Widerrufsbelehrung (oben Ziff. 2.) genannten Kontaktdaten von MyPaperSet zu richten.

8. Erfüllungsort / Gerichtsstand / Anwendbares Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtstreitigkeiten zwischen dem Besteller und MyPaperSet ist Hamburg. Für den Gerichtsstand gilt dies nur, wenn der Besteller Kaufmann ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden 
http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.


 

Die Karten in Ihrem MyPaperSet bedrucken Sie Dank der passenden Papierstärke und unseren Vorlagen einfach selbst!

Alle Informationen zum Bedrucken Ihrer Karten finden Sie hier: print.mypaperset.de

Keine Lust auf selber bedrucken? Wir informieren Sie gerne über unseren Druckservice.